Herzlich Willkommen bei Elektro Paulmann!

Schön, dass Sie sich für unser Traditions-Unternehmen aus dem Elektrohandwerk interessieren. Wir möchten Ihnen mit unserer Homepage einen guten Einblick in unser vielfältiges Angebot bieten.

Seit mehr als 90 Jahren sind wir mit unseren erfahrenen Fachkräften für Sie da!

Firma Heinrich Paulmann Elektroanlagen GmbH

Strom und Licht sind der Quell unseres luxuriösen Lebens, das uns neben vielfältiger Arbeitsvereinfachung auch allerhand Unterhaltung und Freizeitspaß beschert. Als Heinrich Paulmann, der Gründer der Firma Heinrich Paulmann Elektrische Licht- und Kraftanlagen, am 8. Mai 1896 geboren wurde, da gab es gerade mal die erste Öffentliche Beleuchtung der Straßen Hannovers. Die elektrischen Haushaltsgeräte steckten noch in den Kinderschuhen und was wir heute unter Unterhaltungselektronik und Kommunikation verstehen, das hatte damals gerade zwei Namen: Telefon und Grammophon. In dieser Zeit entwickelte sich auch der Stadtteil Linden, der heute mit seinen attraktiven Jugendstilfassaden Hannovers Stadtbild bereichert. So schön und nostalgisch die Häuser von außen anzusehen sind, es bedarf erheblicher Investitionen, um die Inneneinrichtung an das zeitgemäße Wohnen anzupassen. Doch für den Erhalt so kunstvoll und sorgfältig gebauter Häuser sind die Investitionen ihr Geld allemal wert. Hinzu kommt, daß Linden als verkehrsberuhigter und citynaher Stadtteil ein immer beliebteres Wohngebiet wird. Auch die Firma Heinrich Paulmann ist in Linden zu Hause. Im Gegensatz zu den Zeiten des Firmengründers, der seine Kunden alle noch zu Fuß oder mit dem Fahrrad aufsuchte, verfügt man heute über einen modernen Fuhrpark an Kundendienstfahrzeugen, die allesamt als kleine Werkstatt ausgerüstet sind.

Die Geschichte

Firmengründer Heinrich Paulmann legte am 25. Juni 1924 seine Meisterprüfung ab. Drei Jahre später machte er sich am 1. Mai 1927 mit der Gründung seines eigenen Handwerksbetriebes in der Limmerstraße selbständig. Später erwarb er das Gelände einer Bäckerei in der Stephanusstraße. Nachdem der alte Backofen abgerissen war, konnte die Werkstatt eingerichtet werden. Neben seinen Mitarbeitern und treuen Kunden in Linden widmete sich Heinrich Paulmann auch den Belangen seines Handwerks. Bis 1965 war er Beisitzer im Meisterprüfungsausschuss und bei der Elektroinnung als Lehrlingswart tätig.
Seinen Nachfolger Helmut Lönneker hat er ab 1947 selbst ausgebildet. Nach einem Studium zum Elektroingenieur kehrte dieser wieder in die Firma Paulmann zurück und legte über dies 1959 die Meisterprüfung ab. Von 1965 bis 1992 leitete Helmut Lönneker das Unternehmen. Auch er engagierte sich außerhalb des Unternehmens, von 1967 bis 1992 als Beisitzer des Meisterprüfungsausschusses und von 1969 bis 1988 als Fachgruppenleiter für Elektro-Installation bei der Elektroinnung. Zum Jahreswechsel 1991/92 verkaufte er das Unternehmen an den heutigen Inhaber Martin Happe, der sich zu diesem Zeitpunkt bereits seit 7 Jahren als Meister im Betrieb bewährt hatte. Seit nun mehr als 80 Jahren wird dieses Traditionsunternnehmen erfolgreich weiter geführt.

Seit 2006 wird die Firma als GmbH von Martin Happe als Geschäftsführer geleitet.

Seit 2010 ist der Lindener Marktplatz 8a die neue Geschäftsadresse